Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Nachhaltigkeitsbüro

Laufende Projekte & Kampagnen

Willst du bei einem bestehenden Projekt oder Kampagne mitmachen? Oder ein neues Projekt (mit anderen Engagierten) starten? Schreib uns oder komm vorbei!

 

Grafik: Larissa Lachmann

Studium Oecologicum

Unser StudOec ist ein interdisziplinäres 10 Leistungspunkte Wahlmodul (Agnes), welches es Student*innen aller Fakultäten ermöglicht, schwerpunktmäßig Kurse im Bereich der Ökologie und Nachhaltigkeit zu belegen. Die Ringvorlesung "Der Grüne Faden" ermöglicht es allen Studenten*innen sich mit dem Themenkomplex der Nachhaltigkeit auf vielfältige Art und Weise zu befassen. Durch die Wahl eines weiteren Vertiefungsmodul, welches sich mit Nachhaltigkeit befasst,  erhaltet ihr am Ende ein Zertifikat, welches euch die erfolgreiche Teilnahme am "Studium Oecologicum" bescheinigt.

 

nachhall logo

 
NachHall Podcast

Ob Ringvorlesung, Interviews oder spannende Diskussionrunden rund um das Thema Nachhaltigkeit an der HU...unser Podcast Team ist immer dabei. Ihr habt die Vorlesung des "Grünen Faden" verpasst, ihr konntet leider nicht zur Büchertauschparty von MACHhaltigkeit dabei sein oder fragt euch schon längst was es mit dem UniGardening Projekt auf sich hat? Dann hört einfach mal auf der humboldts17 Seite, bei spotify oder youtube rein. Es lohnt sich!

 
Strategie

Die Projektgruppe Strategie arbeitet zusammen mit Professor*innen und Angehörigen der Universitätsleitung, um Nachhaltigkeit in die Strukturen und in den alltäglichen Betrieb der Humbold-Universität zu verankern. Wir sind aktuell hierbei in der "Kommission Nachhaltige Universität (KNU)" vertreten, welche wir selbst 2019 ins Leben gerufen haben, um gemeinsam mit allen Statusgruppen der Hochschule eine Nachhaltigkeitsstrategie auf den Weg zu bringen. In den Handlungsfelder Lehre, Forschung, Betrieb, Governance und Kommunikation erarbeiten wir Ziele und Konzepte, für eine sozial-ökologische, klimaneutrale Hochschule und fungieren hierbei als beratendes Gremium für den Akademischen Senat.

 
Urban Gardening

Seit Mai 2018 pflanzen wir in unseren Hochbeeten neben der Mensa Nord Tomaten, Grünkohl, Mangold, Erdbeeren und diverse Kräuter an. Auch im UniGardening Projekt am Campus Adlershof pflegen und bepflanzen wir mehrere Beete. Dort ist Mithilfe beim Gießen, Ernten oder Jäten immer willkommen! Im Zuge der NachHall Party haben wir zusätzlich Kompensationsflächen am Campus Adlershof geschaffen und 10 Obstbäumen und Sträucher, wie Haselnuss, Pflaume & Apfel gepflanzt. Wir beschränken uns aber nicht nur auf das Universitätsgelände, sondern führen auch Guerillia Gardening Aktionen in der Berliner Innenstadt durch.

 

UmverteilerLogo

Umverteiler

Allein in Deutschland fallen jährlich pro Kopf 22.8 kg Elektroschrott an, obwohl viele Geräte noch funktionieren oder repariert werden könnten. In der EU werden pro Person und Jahr 173 Kilogramm Lebensmittel weggeworfen. Um dieser Ressourcenverschwendung etwas entgegenzusetzten, hat das Nachhaltigkeitsbüro den UMVERTEILER entwickelt. Ab dem Sommersemester 2019 starten wir an 3 Standorten (Campus Nord, Campus Mitte, Campus Adlershof) mit einem breiten Sharing Angebot bestehend aus einem Leihschrank, einem Fair-Teiler ein Verschenkregal. Schaut gerne auf unserer Facebook und Instagram Seite vorbei.

 
Nachhaltigkeitsbüro Events & Friends

Man kann doch nicht nur arbeiten neben dem Studium und dem Nebenjob! Wir müssen uns auch mal entspannen (Stichworte: Retreats, Barabende, gemeinsam Kochen, …) und Spaß haben (wobei unser Engagement auch oft Spaß macht :). Dafür sorgt die Spaßzentrale! Mittlerweile sind wir geübt darin größere Veranstaltungen, wie unsere legendäre Nachhall Party oder unsere zauberhafte Nachglühn Weihnachtsfeier zu stemmen.

 
Kommunikation

In der AG Kommunikation laufen viel Fäden zusammen. Hier schreiben und recherchieren wir Artikel für unseren monatlich erscheinenden Newsletter (tragt euch gerne dafür auf unserer Startseite ein), verwalten unsere Social Media Kanäle, basteln an unserer Website und werden kreativ, in dem wir die Kampagnen des Nachhaltigkeitsbüros aktiv mit ausgestalten.

Sustainability Office International(1)
Sustainability Office International

Wir sind mehrheitlich internationale Studierende (aber offen für alle) und halten unsere Treffen auf Englisch. Ziele sind es, kurzfristige Möglichkeiten für Austauschstudierende und andere internationale Studierende zu schaffen, die sich während ihrer Zeit in Deutschland für mehr Nachhaltigkeit einbringen wollen. Finde uns auf Facebook oder schreib uns unter nachhaltigkeitsbuero[at]hu-berlin.de

 

gnuni logo kit cc by sa fork gnuhu pin back button bg transp webview700(1)

 

 

#gnuHU

#gnuHU ist eine Anfang 2017 gegründete studentische Initiative für digital-nachhaltige, freiheitsbewahrende Bildungsräume an der Humboldt-Universität zu Berlin und seit 2020 Teil des Nachhaltigkeitsbüros, sodass auch wir uns mit der Thematik der Digitalen Nachhaltigkeit verstärkt auseinandersetzen. #gnuHU möchte dazu beitragen, Forschung und Lehre im digitalen Raum der HU aus der Abhängigkeit von unfreier Software zu befreien und stattdessen möglichst Freie Software zu nutzen.

 

 

z9Q2AWgR7eqWUMD1JnOd 8D4LLZ73Xv79FOw2(1)

MACHhaltigkeit

Um nicht nur weiter über Nachhaltigkeit und Klimaschutz zu reden, möchten wir direkt ins handeln kommen und Information und Wissensaustausch mit praktischen Taten und Aktionen verknüpfen. Die MACHhaltigkeits AG lädt regelmäßig zu lockeren Workshops ein, um über Müllvermeidung, Fast Fashion oder das Artensterben zu reden und bienenfreundliche Samenbomben zu streuen, Tauschpartys zu scheißen oder Pflegeprodukte selber zu machen. Das Format ist offen für alle! Bringt gerne Ideen mit! Was aktuell an Events geplant ist, erfahrt ihr jederzeit auf Facebook oder Instagram.

 

Kampagnen

Neben unseren Projekten begleiten und tragen wir unterschiedliche Kampagnen mit. Wir solidarisieren  uns, wir sind Impulsgeber*in, wir sind Netzwerker*in und als Partner*in oftmals seit dem Startschuss einer Kampagne ganz vorne mit dabei:

 

BerlHG

 
#unserberlHG

Das Nachhaltigkeitsbüro ist Teil des "Netzwerk Demokratische Hochschule", welchem die Gewerkschaften ver.di (Bezirksverband Berlin Brandenburg), DGB Jugend und GEW, sowie die Landesastenkonferenz Berlin und das netzwerk n angehören. Zusammen haben wir einen Grundkonsens verfasst, welcher den gemeinsamen Kern unserer unterschiedlichen Forderungen an die aktuelle Novellierung des Berliner Hochschulgesetzes unter der rot-rot-grünen Koalition darstellt. Unsere Forderungen erstrecken sich auf die Hochschulbereiche Demokratie, Bildung, Diversität, Gute Arbeit und Nachhaltigkeit.

   

Gezeichnete Kampagnen des Nachhaltigkeitsbüros:

 

12062020 Olympia

WorldGoldDay

#humanitätjetzt!

klimaneustart.berlin

Neues Wirtschaftswunder

Solidaritätserklärung mit Ende Gelände

 

Mögliche Projekte

Gestalte das Nachhaltigkeitsbüro mit. Unsere Projekte orintieren sich stets an dem Engagement unserer Mitglieder. Bring dich mit deinen Ideen ein...schreib uns und komm zum Plenum. Hier findest du sicherlich Mitstreiter*innen.

Vergangene Projekte

Seit der Gründung des Nachhaltigkeitsbüros im Jahr 2014 haben Studierende eine Vielzahl unterschiedlicher Projekte durchgeführt.

Abgeschlossene Projekte - Mehr…